Dirk Erchinger

"Das Leben ist wie der Klang meines Drumssets!"


Dirk Erchinger, Gründungsmitglied der Jazzkantine, trommelte auf Produktionen von Bands und Künstlern wie Österreichs Acid Jazz-Export Count Basic, Inga Rumpf, Kruder & Dorfmeister, Nana. Live spielte Dirk u.a. mit Gloria Gaynor, Inga Rumpf, Cunnie Williams und arbeitete für die Kammerspiele Hamburg. Zusammen mit der Jazzkantine spielte er auch mit Randy Brecker, Pee Wee Ellis, Fred Wesley, Nils Landgren, Roy Hargrove, Barbara Dennerlein, Götz Altzmann, Till Brönner. Dirk tourte mit verschiedenen Bands durch die Republik, ganz Europa, Afrika + USA. Das Magazin "Drums & Percussion" bezeichnete ihn als "Groove-Master made in Germany." Zusammen mit seinem Bruder Jan-Heie gründete er 1997 die Band "Deutschland-Phunk" (kurz: "D-Phunk") + 1999 die Produktionsfirma + das Label "D-Phunk Musik.
Artists (Auszug)     
Alben in der POPVIRUS Library
 
/